Rekordhohes Interesse institutioneller Anleger an Bitcoin und Ethereum

– Exchange LMAX Digital verzeichnet einen Anstieg des Handelsvolumens für Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) um 106%.

– LMAX Digital Exchange hat auch eine Rekordzahl von Kunden mit über 200 Institutionen weltweit.

Die Londoner LMAX-Gruppe hat Zahlen über das Wachstum ihrer Krypto-Börse LMAX Digital bekannt gegeben. In einer Pressemitteilung gibt LMAX an, dass die Börse in der ersten Hälfte des Jahres 2020 einen 106%igen Anstieg ihres Handelsvolumens mit Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) verzeichnet hat. Dies entspricht einem Rekordhandelsvolumen von 36 Milliarden Dollar.

Das Handelsvolumen der LMAX-Gruppe hat insgesamt um 2,3 Billionen Dollar zugenommen, mit einem Wachstum von 33% gegenüber der ersten Hälfte des Jahres 2019. Die Börse hat ihren Sitz in Grossbritannien und wird von der Financial Conduct Authority (FCA) reguliert. In den vergangenen zwei Jahren hat die Börse Institutionen den Handel in den oben genannten Kryptowährungen sowie in XRP, Bitcoin Cash und Litecoin angeboten.

Das institutionelle Interesse für Bitcoin und Ethereum auf Rekordniveau

Die LMAX-Gruppe meldet auch einen deutlichen Anstieg des Handelsvolumens für die Vereinigten Staaten. Im Vergleich zur ersten Hälfte des Jahres 2019 verzeichnete das aktuelle Handelsvolumen einen Anstieg um 165%. Darüber hinaus hat die Krypto-Börse eine Rekordzahl neuer Kunden.

Gemäß der Pressemitteilung arbeitet LMAX Digital weltweit mit mehr als 200 großen Institutionen zusammen, die mit Bitcoin, Ethereum und den anderen von ihr angebotenen Krypto-Währungen in den Vereinigten Staaten, Europa und Asien handeln. Der CEO von LMAX,  David Mercer, sagte Folgendes
Wir haben ein Wachstum neuer großer institutioneller Kunden auf der ganzen Welt erlebt, die auf unseren Ausführungsplätzen handeln, und eine Vertiefung der bestehenden Beziehungen. Dies ist der Qualität der Liquidität und der Ausführung zuzuschreiben, die wir börsenübergreifend anbieten (…
) In den zwei Jahren seit der Einführung von LMAX Digital hat sich diese Börse zur führenden Krypto-Börse für institutionelle Marktteilnehmer entwickelt und ihre Position als primärer Preisfindungsort gesichert.

Laut einer früheren Erklärung gab die LMAX-Gruppe bekannt, dass seit der Einführung des Dienstes fast 85 Milliarden US-Dollar in Kryptowährungen gehandelt wurden. Darüber hinaus ist das Handelsvolumen in den letzten 10 Monaten um das Zehnfache auf 75 Milliarden Dollar gestiegen.

Im ersten Quartal dieses Jahres verzeichnete die Krypto-Börse trotz der Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf die Weltwirtschaft einen Anstieg des vierteljährlichen Handelsvolumens um 41% und erreichte 20 Milliarden USD.

David Mercer äußerte sich wie folgt zum Wachstum des Handelsvolumens für Kryptowährungen:

Uns hat die Widerstandsfähigkeit von Krypto-Währungen, insbesondere Bitcoin, beeindruckt, und wir stellen fest, dass sie im Vergleich zu anderen Anlageklassen, die von der Zentralbank interveniert wurden und immer noch ein extremes Maß an Instabilität aufweisen, relativ stabil waren. Wir sehen dies als ein ermutigendes Zeichen dafür, dass die Anleger beginnen, mehr Wert in digitale Währungen zu legen, und dass sie weiterhin trotz hoher Kursschwankungen handeln.

Michael Ellis

Author: Michael Ellis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.